Neue Publikationen und Vorträge

Aktuelles

EEG 2014 verfassungs- und europarechtswidrig?

Ein Rechtsgutachten der Forschungsstelle für den Solarenergie-Förderverein Deutschland zeigt auf, dass einige wichtige Regelung der geplanten EEG-Novelle dem Grundgesetz und dem Europarecht widersprechen, u.a. die umstrittenen Industrieausnahmen: hier

Freihandels-Abkommen EU/USA rechtswidrig?

Dass das geplante TTIP-Abkommen beidseits (!) des Atlantiks die öko-sozialen Standards gefährden und zudem durch erweiterte Schadensersatzklagen für transnationale Konzerne die demokratische Politik lahmlegen könnte, rückt erst langsam ins öffentliche Bewusstsein. Wir haben kurz untersucht, ob die EU rechtlich ein solches Abkommen überhaupt schließen darf: Download

Projekt nationales Klimaschutzrecht/Klimapolitik

Mitte 2014 wird ein zweieinhalbjähriges Projekt für das UBA (im Bereich des BMUB) abgeschlossen, welches Governance- bzw. Politikkonzepte für ein wirksameres nationales Klimaschutzrecht entwickelt hat. Eine zentrale Rolle spielte dabei, wie Rebound- und Verlagerungseffekte vermieden werden können und welche nationalen Ansätze bei einem globalen Problem wie dem Klimawandel sinnvoll sind.

Alle Meldungen

Wissenschaftliche und politische Fachvorträge von Felix Ekardt

Felix Ekardt, Leiter der Forschungsstelle, hält aktuell rund 60 Fachvorträge in Europa und China, die (seit 1997) nachstehend dokumentiert werden. Ferner ist auch Bettina Hennig regelmäßig für die Forschungsstelle vortragend tätig (Liste siehe ganz unten).

1997/1998

  1. Ursachen umweltpolitischer Defizite (Tagung der Neuen Richtervereinigung und der Evangelischen Akademie Meißen, November 1997)
  2. Zur Effektivität des Umweltrechts (Vortrag an der Universität Halle, Februar 1998)
  3. Christentum als Ursache umweltpolitischer Defizite (Vortrag am Oberlandesgericht Dresden, September 1998)

2001

  1. Grundbegriffe der Rechtsphilosophie (Vortrag an der Universität Erfurt, Februar 2001)
  2. Naturschutzrechtliche Eingriffs- und Ausgleichsregelung: Prozedurale und ökonomische Reformansätze (Tagung zum Naturschutzrecht der Juristischen Fakultät der Universität Rostock, Februar 2001)
  3. Grundrechte für zukünftige Menschen? (Tagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie/Junges Forum Rechtsphilosophie in Berlin, April 2001)
  4. Effektivierung des Grenzwertregimes im Bodenschutz (Gastredner im Wissenschaftlichen Beirat Bodenschutz der Bundesregierung in Hamburg, Mai 2001)
  5. Wirtschafts-, ideen- und verfassungshistorische Hintergründe umweltpolitischer Defizite (Vortrag an der Geschichtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bielefeld, Mai 2001)

2002

  1. Das Nachhaltigkeitsprinzip und die Grundrechte künftiger Menschen (Vortrag für die Landschaftsökologische Fakultät und die Philosophische Fakultät der Universität Greifswald, Januar 2002)
  2. Der Vorrang der Freiheit vor der Demokratie (Tagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie/Junges Forum Rechtsphilosophie in Frankfurt/Oder, September 2002)
  3. Verfassungsrechtliche, philosophische und energiepolitische Aspekte des Nachhaltigkeitsprinzips (Vortrag im Umweltbundesamt in Berlin, November 2002)

2003

  1. Zukunft, Freiheit, internationale Gerechtigkeit (Internationale Tagung des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie u. A. in Berlin, Juni 2003)
  2. Recht und Technik (Vortrag im Fachbereich Sicherheitstechnik der Universität Wuppertal, Juli 2003)
  3. Gerechtigkeit und Recht bei Francisco Suárez (Tagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie zur Spätscholastik in Bergkirchen/Hannover, September 2003)
  4. Gerechtigkeitstheorie, Zukunftsbelange und Freiheitsverständnis (Interdisziplinärer Workshop „Nachhaltigkeit und Geisteswissenschaften“ der Forschungsstelle für Europäisches Umweltrecht an der Universität Bremen, November 2003).
  5. Staatskosteneffizienz als finanzrechtliches Gebot (Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität Rostock, November 2003).

2004

  1. Ursachen der Umweltzerstörung – und religiöse Antworten? (Tagung der Forschungsstelle für Europäisches Umweltrecht Bremen und der Evangelischen Akademie Hofgeismar zur intergenerationellen Gerechtigkeit, Januar 2004)
  2. Theorie der Gerechtigkeit, der Nachhaltigkeit und der Freiheit (Tagung der Forschungsstelle für Europäisches Umweltrecht Bremen und der Evangelischen Akademie Hofgeismar zur intergenerationellen Gerechtigkeit, Januar 2004)
  3. Würde und Existenzminimum – geringere Ansprüche für Asylbewerber als für Sozialhilfeempfänger? (Vortrag an der Evangelischen Fachhochschule Berlin, Februar 2004)
  4. Der Kopftuchstreit (Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bremen/öffentlicher Vortrag, Mai 2004)
  5. Universale Gerechtigkeit – Kritik wirtschaftswissenschaftlicher Ansätze (Tagung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Gesamthochschule Kassel und der Evangelischen Akademie Hofgeismar zu Ökonomie und Gerechtigkeit, November 2004)
  6. Das Prinzip Nachhaltigkeit (Vortrag im Rahmen des Karlsruher Kolloquiums, Dezember 2004)
  7. Ist Folter ausnahmsweise zulässig? (Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bremen/öffentlicher Vortrag, Dezember 2004)

2005

  1. Abwägung, Tatsachenerhebung, Verfahren (Interdisziplinäre Tagung „Normative und tatsächliche Unsicherheiten in der Umweltpolitik“ der FEU an der Universität Bremen, Februar 2005)
  2. Die Abwehr-Schutz-Scheidung in der Menschenrechtstheorie (Interdisziplinäre Tagung „Normative und tatsächliche Unsicherheiten in der Umweltpolitik“ der FEU an der Universität Bremen, Februar 2005)
  3. Globale Gerechtigkeit (Internationale Tagung des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie u. A. in Hamburg, Juni 2005)
  4. Gemeinwohl als Leitbild gesellschaftlicher Entwicklung? (Tagung des Fachbereichs Forstwirtschaft der Universität Freiburg zu Gemeinwohl und Forstwirtschaft, Juni 2005)
  5. Was leistet die (Ordnungs-)Ökonomik für die Umweltpolitik? (zweijährliche Tagung zur Ordnungsökonomik des Walter-Eucken-Instituts der Universität Freiburg, Oktober 2005)
  6. Embryonenschutz und Menschenwürde (Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bremen/öffentlicher Vortrag, November 2005)
  7. Die Aarhus-Konvention und die Direktwirkung des Europarechts (Tagung des Unabhängigen Instituts für Umweltfragen und des Bundesumweltministeriums zum prozeduralen Umweltschutz, November 2005)
  8. Universalismus oder Kulturrelativismus? (Vortrag in der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig, November 2005)
  9. Freiheit als Basis einer Theorie globaler und sozialer Gerechtigkeit (Tagung der Forschungsstelle für Europäisches Umweltrecht Bremen und der Evangelischen Akademie Hofgeismar zur globalen Gerechtigkeit, November 2005)
  10. Generation Praktikum (Impulsreferat zu einer Podiumsdiskussion im Berliner Abgeordnetenhaus, November 2005)

2006

  1. Generation Praktikum und Handlungsoptionen der Kommunen (Referat in einer Veranstaltung zum Leipziger Oberbürgermeisterwahlkampf, Januar 2006)
  2. Föderalismusreform und europäisches Naturschutzrecht (Vortrag im Fachbereich Raumplanung der Universität Dortmund, April 2006)
  3. Gedanken zur Nachhaltigkeit (Impulsstatement und Diskussionsleitung auf einer Tagung der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft in Braunschweig zur Phosphorproblematik, April 2006)
  4. Klimaschutz und globale Gerechtigkeit (Tagung der Universität Hamburg und verschiedener Verbände zur Klimapolitik, Mai 2006)
  5. Öffentlichkeitsbeteiligung und Vollzugsdefizite im Umweltrecht (Tagung des Unabhängigen Instituts für Umweltfragen in Fulda zur Aarhus-Konvention, Juni 2006)
  6. Bürgergesellschaft und Partizipation (Tagung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, des WZB, der Hans-Böckler-Stiftung und der Heinrich-Böll-Stiftung zum Thema Zivilgesellschaft in Berlin, Oktober 2006)
  7. Nachhaltigkeit und Biomasse (Festvortrag beim Fachverband der Stärkeindustrie/Bund der Lebensmittelwirtschaft in Berlin, Oktober 2006)
  8. Die Klagebefugnis im nationalen, europäischen und internationalen Umweltrecht (Tagung der bremischen und niedersächsischen Anwaltschaft, November 2006)
  9. Sustainable Development – the Issue of Inter-Generation Fairness (Internationale Tagung des Council of the Baltic Sea States in Helsinki, November 2006)

2007

  1. Border Tax Adjustments: Environmental Protection within the Framework of the WTO (Vortrag am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der TU Darmstadt, Januar 2007)
  2. Sustainability and Bioenergy (Internationale Tagung des Council of the Baltic Sea States in Rostock, Februar 2007)
  3. Nachhaltigkeit in der Unternehmenspraxis (Internationale Tagung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Montanuniversität Leoben/Österreich zu wirtschaftlichen Nachhaltigkeitsfragen, März 2007)
  4. Ökonomisierung und Wettbewerb – Nachhaltigkeit und Energiepolitik (zwei Vorträge auf dem Dies Academicus der Universität Mannheim, April 2007)
  5. Sustainability and a New Concept of Liberty (Internationale rechtswissenschaftliche Tagung des norwegischen Forschungsrates u. A. zum 20jährigen Jubiläum des Brundtland-Reports an der Universität Oslo, Mai 2007)
  6. Nachhaltigkeit und Kommunikation – Nachhaltigkeit und Umweltrecht (zwei Vorträge an der Universität Lüneburg vor Kommunikationswissenschaftlern und Juristen, Mai 2007)
  7. Optimaler Humusgehalt im Bodenschutzrecht (Tagung des Umweltbundesamtes und der TU Cottbus zur Humusgehaltsproblematik in Berlin, Mai 2007)
  8. Nachhaltigkeit und Umweltverbände (Vortrag im Unabhängigen Institut für Umweltfragen in Berlin, Mai 2007)
  9. Katastrophenvermeidung und Katastrophenvorsorge – unter besonderer Berücksichtigung des Klimawandels (Tagung der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin zum Katastrophenrecht, Mai 2007)
  10. Legal Aspects of Uranium in Environmental Compartments (Internationale Tagung der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft in Braunschweig zur landwirtschaftlichen Uranproblematik, Juni 2007)
  11. A Theory of Sustainability (Weltkongreß der Nachhaltigkeitsforscher in Västeras, Juni 2007)
  12. Climate Protection and the Law (Europäischer Klimaschutzkongreß der europäischen Umwelt-Jugendverbände in Berlin, Juni 2007)
  13. Die Relevanz der Nachhaltigkeitsidee für geistes- und naturwissenschaftliche Promotionen (Sommerakademie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Juli 2007)
  14. The Headscarf, the Right and the Good (Weltkongreß der International Law and Society Association in Berlin, Juli 2007)
  15. Problems of Intergenerational and Global Justice (Weltkongreß der Rechts- und Sozialphilosophen in Krakow, August 2007)
  16. Sustainability, Ethics, and Science (Internationale Tagung eines naturwissenschaftlichen Forschungsnetzwerkes zu Nachhaltigkeitsfragen in Ferrara, September 2007)
  17. Landschaftsplanung und wasserrechtliche Bewirtschaftungsplanung im geplanten UGB (zusammen mit Sebastian Schönauer (Vortrag auf dem Workshop der Umweltverbände zum UGB in Berlin, Oktober 2007)
  18. Environmental Taxation, WTO Law, and a New Concept of Liberty (Weltökosteuerkongreß in München, Oktober 2007)
  19. Europäisierte Verbandsklage versus nationale Beschleunigungsgesetzgebung (Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bremen/öffentlicher Vortrag, Oktober 2007)
  20. Existenzminimum als Universalrecht (Tagung des Fachbereichs Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück, November 2007)
  21. Vom Universalismus zum Globalismus in der Sozialpolitik (Tagung des Fachbereichs Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück zur Pensionierung von Mohssen Massarrat, November 2007)
  22. Gerechtigkeitstheorie und Umweltökonomik (Vortrag vor Ökonomen, Agrarwissenschaftlern u. A. an der Universität Göttingen, November 2007)
  23. Nationale und globale Regeln für die Nutzung der Bioenergie (Tagung der Agrarsozialen Gesellschaft in Göttingen zur Bioenergie, November 2007)
  24. Wird die Demokratie ungerecht? (Vortrag im Rahmen der Samstags-Uni der Universität Freiburg, November 2007)
  25. Fortschritt und Nachhaltigkeit – Dialog mit Hermann Scheer (Vortrag/Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Wissenschaftsforums der Sozialdemokratie in Kassel, Dezember 2007)

2008

  1. Klimapolitik – Stand und Perspektiven (Vortrag bei den Bremer Unifreunden, Januar 2008)
  2. Das Prinzip Nachhaltigkeit: Rechtliche Steuerung von Ressourcennutzung und Klimaschutz im Wohnbereich (Festvortrag auf dem Deutschen Mietgerichtstag in Dortmund, März 2008)
  3. Nachhaltigkeit und Politik (Tagung der Hanns-Seidel-Stiftung und der Heinrich-Böll-Stiftung im Kloster Banz zur Nachhaltigkeitspolitik, März 2008)
  4. Wird die Demokratie ungerecht? (Vortrag auf der Leipziger Buchmesse, März 2008)
  5. Issues of Non-Sustainability in Fertiliser Legislation (Internationale Tagung des Council of the Baltic Sea States in Braunschweig, April 2008)
  6. Wettbewerb, Selbstregulierung, Information, Partizipation, Verfahren – Instrumente eines effektiven nationalen und globalen Rechts? (Vortrag im Arbeitskreis Rechtswirklichkeit in Berlin, Mai 2008)
  7. Katastrophenvermeidung und Katastrophenvorsorge aus rechtlicher Sicht (Tagung des interdisziplinären Netzwerkes KatNet an der Universität Halle in Wittenberg, Mai 2008)
  8. Competition Law, WTO Law, and Sustainability (Internationale Tagung der Kreditanstalt für Wiederaufbau und der Universität Frankfurt a. M. zu Wettbewerb und Nachhaltigkeit, Mai 2008)
  9. Die Bedeutung der sozialen Gerechtigkeit für den Klimaschutz (Tagung des Deutschen Bundestages/SPD-Fraktion in Berlin zu sozialen Aspekten der Klimapolitik, Juni 2008)
  10. Der Kopftuchstreit – Menschenbilder und Bürgerbilder (Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung und des EU-Forschungsprojekts VEIL in Berlin zum Kopftuchstreit, Juni 2008)
  11. Umweltgesetzbuch/Abweichungsfelder im Wasserrecht (Umweltrechtstage des Landes Nordrhein-Westfalen in Bonn zum Umweltgesetzbuch, Juni 2008)
  12. Nachhaltigkeit und Umweltrecht (Vortrag an der Universität Lüneburg vor Juristen und Umweltwissenschaftlern, Juni 2008)
  13. Strategien gegen den Klimawandel (Vortrag bei der Gesellschaft für Erdkunde in Berlin, Juni 2008)
  14. Sustainability, Justice, and the Law (Internationale Tagung eines naturwissenschaftlichen Forschungsnetzwerkes zu Nachhaltigkeitsfragen in Bayreuth, August 2008)
  15. Psychologie des Klimawandels und der Klimapolitik – zusammen mit Matthias Platzeck (Vortrag/Podiumsdiskussion auf dem Gedenktag an die Flugkatastrophe 2002 in Südbrandenburg, August 2008)
  16. Gerechtigkeit und gutes Leben – rechtstheoretische und rechtssoziologische Perspektiven (Internationale Tagung der Vereinigungen für Rechtssoziologie in Luzern, September 2008)
  17. Europäischer Grenzkostenausgleich im Klimaschutz für Emissionshandel und Erneuerbare-Energien-Fördersysteme (Tagung des Umweltbundesamtes in Berlin zum Grenzkostenausgleich, September 2008)
  18. Aktuelle Entwicklungen im europäischen Umweltrecht (Vortrag auf dem Deutschen Naturschutztag des Bundesamtes für Naturschutz in Karlsruhe, September 2008)
  19. Moralisierung der Märkte? Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit (Tagung des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes in Berlin über Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit, Oktober 2008)
  20. Climate Protection Law and Global Ethics (Tagung der University of International Business and Economics in Peking, Oktober 2008)
  21. Climate Protection Law, Corporate Responsibility, and the Law (Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Macao Consumer Council in Macau, Oktober 2008)
  22. Ökodiktatur oder Demokratie: Wie sind zukünftige Umweltkonflikte lösbar? Dialog mit Hans Vorländer (Vortrag/Podiumsdiskussion auf Einladung der Heinrich-Böll-Stiftung in Dresden, Oktober 2008)
  23. Strategien zum Klimaschutz (Tagung der Stadt Rödermark und der Universität Gießen zur Klimapolitik, November 2008)
  24. Distributive Justice, Competitiveness, and National/Global Climate Protection (zusammen mit Antonia von Hövel) (Erste internationale Online-Tagung zum Klimaschutz, November 2008)
  25. Grundsatzfragen der Risikoabwägung (Vortrag und Workshopleitung auf einer Akademie der Studienstiftung in Freudenstadt, November 2008)
  26. Sustainability and Phosphor in Agriculture (Internationale Tagung des Julius-Kühn-Instituts/Bundeslandwirtschaftsministeriums in Braunschweig zur Phosphorproblematik, November 2008)
  27. Solidarität im globalen Kontext (Vortrag auf Einladung der Heinrich-Böll-Stiftung in Potsdam, November 2008)
  28. Gentechnikrecht und Naturschutz (zusammen mit Bettina Hennig und Martin Wilke) (Tagung des Naturschutzbund e. V. mit Unterstützung des Bundesamts für Naturschutz zu Gentechnik und Naturschutz, November 2008)
  29. Rechtstheoretische Grundprobleme von Entwicklungsrisiken, Haftung und Innovation (Tagung der Bucerius Law School in Hamburg zu Entwicklungsrisiken, November 2008)
  30. Erneuerbare Energien: Vergleichende Bestandsaufnahme der europäischen, deutschen und britischen Rechtsentwicklung bei der Bioenergie (Vortrag an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer, Dezember 2008)
  31. Klimaschutz und Klimawandel im Jahr 2029 (Impulsreferat und Workshopleitung, Tagung der „160 Führungskräfte von morgen“, organisiert von der Zeitschrift CAPITAL in Berlin, Dezember 2008)
  32. Indikatoren der Bodenbiodiversität – rechtliche Regelungen, Operationalisierbarkeit und Zulässigkeit (Tagung des Umweltbundesamtes, des Landes Schleswig-Holstein und der Kommission Bodenschutz in Berlin zur Bodenbiodiversität, Dezember 2008)

2009

  1. Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (Vortrag im Fachbereich Raumplanung der Universität Dortmund, Januar 2009)
  2. Zukunft in Freiheit? Nachhaltigkeit, Generationengerechtigkeit, globale Gerechtigkeit (Vortrag am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Marburg, Januar 2009)
  3. Demokratie, Klimaschutz und Energiepreise (Tagung Photovoltaische Sonnenenergie im Kloster Banz, März 2009)
  4. Rechtsfragen des Fluglärms (Tagung des Umweltbundesamtes zum Fluglärm in Dessau, März 2009)
  5. 50 Irrtümer über unsere Klima-Zukunft (Vortrag auf der Leipziger Buchmesse, März 2009)
  6. Grundgesetz und Nachhaltigkeit (Tagung des Deutschen Bundestages/Grüne Fraktion in Berlin aus Anlaß von 60 Jahren Grundgesetz, März 2009)
  7. Distributive Justice, Competitiveness, and Transnational Climate Protection (Tagung des Hans-Jonas-Zentrums/der Philosophischen Fakultät der Freien Universität in Berlin zu Klimaschutz und Gerechtigkeitstheorie, März 2009)
  8. One Human – One Emission Right: Ein neues Konzept für den globalen Klimaschutz (Tagung des BUND e. V. in Fulda zu Klimaforschung und Klimagerechtigkeit, März 2009)
  9. Umweltrecht und Verfassungsrecht (Tagung der Juristischen Fakultät der Universität Rostock zum Umweltgesetzbuch, April 2009)
  10. Auf den Spuren einer gerechten Wirtschaftsordnung (Vortrag auf dem Evangelischen Kirchentag in Bremen, Mai 2009)
  11. Rechtlicher Forschungsbedarf bei der Biomassenutzung (Workshop des Umweltbundesamtes zum Forschungsbedarf beim Thema Biomasse und Landnutzung in Berlin, Juni 2009)
  12. Nachhaltigkeit und Umweltrecht (Vortrag an der Universität Lüneburg vor Juristen und Umweltwissenschaftlern, Juni 2009)
  13. Probleme des geplanten Kopenhagen-Protokolls zum globalen Klimaschutz (Vortrag an der Universität Lüneburg am Department Nachhaltigkeitswissenschaften, August 2009)
  14. Wird die Demokratie ungerecht? (Vortrag auf der Sommerakademie GlobArt im Kloster Pernegg/Österreich, August 2009)
  15. Constitutionalism in Germany, Europe, and China (Vortrag und Diskussion zusammen mit Udo Di Fabio an der Chinese Academy of Social Sciences in Beijing, September 2009)
  16. Distributive Justice, Competitiveness, and Transnational Climate Protection (Weltkongreß der Rechts- und Sozialphilosophen in Beijing, September 2009)
  17. Climate Protection and Social Distributive Justice (Roundtable auf Einladung von Misereor in Beijing, September 2009)
  18. The Three Constitutional Courts in Europe and Germany (Vortrag am Deutsch-Chinesischen Rechtsinstitut in Beijing, September 2009)
  19. German and European Climate Protection Law (Vortrag an der China University of Political Science and Law in Beijing, September 2009)
  20. Global Climate Protection Law (Vortrag an der Nankai University, School of Law in Tianjin, September 2009)
  21. Rechtsfragen der Bioenergienutzung im Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (Tagung der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg zum Recht der erneuerbaren Energien, September 2009)
  22. Cool Down – Buchvorstellung mit Reinhard Loske (Präsentation in der Bundesgeschäftsstelle des BUND e. V., September 2009)
  23. Ethische Grundlagen einer nachhaltigen Ökonomie (Eröffnungstagung des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie in Berlin, Oktober 2009)
  24. 50 Irrtümer über unsere Klima-Zukunft (Vortrag auf der Frankfurter Buchmesse, Oktober 2009)
  25. Ethik in der Forschung (Vortrag beim Europäischen Forum Alpbach/Österreich, Oktober 2009)
  26. Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit (Vortrag bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bremen, Oktober 2009)
  27. Christliche Soziallehre, Diskursethik und Nachhaltigkeit (Tagung des Hans-Jonas-Zentrums/der Philosophischen Fakultät der Freien Universität zu Klimaschutz und Gerechtigkeitstheorie, März 2009)
  28. Ecological and Social Ambivalencies of Bioenergy (Zweite internationale Online-Tagung zum Klimaschutz, November 2009)
  29. Finanzkrise und neuer Gesellschaftsvertrag (Tagung der Heinrich-Böll-Stiftung, der Evangelischen Akademie und des Deutsch-Russischen Austauschs e. V. in Berlin, November 2009)
  30. Sozioökonomische Faktoren in gentechnikrechtlichen Entscheidungen (Tagung des Naturschutzbund e.V. mit Unterstützung des Bundesamts für Naturschutz zu Sozioökonomie und Gentechnik, November 2009)
  31. Wege aus der Klima-Krise (Vortrag/Podiumsdiskussion am Kulturwissenschaftlichen Institut der Universität Essen, November 2009)
  32. Nachhaltiges Wirtschaften und nachhaltiger Konsum (Vortrag im Rahmen der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung bei der Stadt München, Dezember 2009)
  33. Wie die Klimawende wirklich gelingt (Vortrag vor der Geographischen Gesellschaft in München, Dezember 2009)
  34. Sustainable Germany in a Globalised World (Input und Moderation auf dem Weltklimagipfel/ Gegengipfel in Kopenhagen, Dezember 2009)

2010

  1. Gentechnikrecht und Koexistenz (Vortrag im Wissenschaftlichen Beirat Agrarpolitik des Bundeslandwirtschaftsministeriums in Berlin, Januar 2010)
  2. Möglichkeiten und Grenzen von Corporate Social Responsibility (Tagung von VerantwortungJetzt und Hypovereinsbank zu CSR in München, Januar 2010)
  3. Economic Growth and Distributive Justice (Tagung der österreichischen Bundesregierung, des Club of Rome usw. zur Zukunft der Wachstumsidee in Wien, Januar 2010)
  4. Nachhaltigkeit und Rechtswissenschaft (Vortrag im Rahmen der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung an der Universität Tübingen, Februar 2010)
  5. Wege aus der Klimakrise (Vortrag auf Einladung der Heinrich-Böll-Stiftung in Rostock, Februar 2010)
  6. Bodenschutz, Klimaschutz und Zertifizierungssysteme (Vortrag auf einer Tagung des BMBF/ Bioökonomierat in Berlin, Februar 2010)
  7. Klimapolitik und Nachhaltigkeit (Vortrag in einem Arbeitskreis der Bekleidungswirtschaft in Berlin, Februar 2010)
  8. Wege aus der Klimakrise (Vortrag an der Universität Leipzig, März 2010)
  9. Participation and Climate Protection (Tagung verschiedener europäischer Umweltinstitute, Ministerien und Umweltverbände bei Prag, März 2010)
  10. Erneuerbare Energien und Emissionshandel (Vortrag auf der Hannoveraner Messe auf Einladung von e-on, April 2010)
  11. Aktuelle Fragen der Energiepolitik (Roundtable auf der Hannoveraner Messe auf Einladung von e-on, April 2010)
  12. Social Distributive Justice and Climate Protection (Tagung der Chinese Academy of Social Sciences und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Beijing, April 2010)
  13. Climate Policy: From Copenhagen to Mexico City (Tagung der Chinese Academy of Social Sciences und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Beijing, April 2010)
  14. Climate Justice and the Carbon Budget Approach (Moderator auf der Tagung der Chinese Academy of Social Sciences und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Beijing, April 2010)
  15. Climate Change (Vortrag am Center for International Business Ethics in Beijing, April 2010)
  16. Human Rights in the European Union (Vortrag am Rechtsinstitut der Peking-Universität, April 2010)
  17. Sustainability and Economic Growth (Tagung des Bundeslandes Steiermark/ Österreich in Graz, Juni 2010)
  18. Climate Justice and Emissions Trading (Internationale Tagung der Initiative Psychologie im Umweltschutz in Berlin, Juni 2010)
  19. Naturschutzkonformes Wasserrecht – deutsche und europäische Rechtsfragen des Verschlechterungsverbots (Tagung der Juristischen Fakultät der Universität Rostock zum neuen Naturschutz- und Wasserrecht, Juni 2010)
  20. Der Klimawandel und die Grenzen des Wachstums (Vortrag auf Einladung der Heinrich-Böll-Stiftung in Rostock, Juli 2010)
  21. Europäisches und internationales Klimaschutzrecht nach Kopenhagen (Vortrag an der Universität Graz/ Österreich, Juli 2010)
  22. Die Zukunft der Klimapolitik (Vortrag auf Einladung der GRÜNEN in Chemnitz, August 2010)
  23. Klimawandels und Klimapolitik (Vortrag auf dem Gedenktag an die Flugkatastrophe 2002 in Südbrandenburg, August 2010)
  24. Sustainability in Soil Protection, Land Use, and Phosphorus Fertilization (Vortrag auf dem Weltdüngerkongress in Bukarest, August 2010)
  25. Klimawandel und Gerechtigkeit (Tagung des Bundesumweltministeriums in Berlin, September 2010)
  26. Ist soziale Nachhaltigkeit möglich? (Tagung der Evangelischen Akademie Iserlohn zum Zukunftsfähigen Deutschland, September 2010)
  27. Wachstum und Gerechtigkeit (Jubiläumstagung des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung in Berlin, September 2010)
  28. Politik als Katastrophenregulierung: Was muss sich ändern? (Tagung des BUND e.V. und der Evangelischen Kirche, September 2010)
  29. Nachhaltige Lebensqualität. Perspektiven für eine moderne Umweltpolitik und die Beteiligung der Zivilgesellschaft (Tagung des BUND e.V. und der Evangelischen Kirche zu Umwelt und Gesundheit, September 2010)
  30. Ethische Probleme einer nachhaltigen Ökonomie (Tagung des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie in Berlin, September 2010)
  31. Politisch-rechtliche Instrumente einer nachhaltigen Ökonomie (Tagung des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie in Berlin, September 2010)
  32. Universale Gerechtigkeit (Tagung der Philosophen, Pädagogen und Politologen der Universität Kiel, Oktober 2010)
  33. Gentechnikrecht: Effektivitäts- und Demokratieprobleme (Tagung des Deutschen Bundestages/ Grüne Fraktion in Berlin zur Zukunft der Biodiversität, Oktober 2010)
  34. Ethische und strategische Probleme einer Kehrtwende im Umweltschutz (Tagung des BUND e.V. in Fulda, Oktober 2010)
  35. Diskursethik und Nachhaltigkeit (Tagung des Hans-Jonas-Zentrums/ der Philosophischen Fakultät der Freien Universität Berlin aus Anlaß der Emeritierung von Prof. Dr. Dietrich Böhler, Oktober 2010)
  36. Demokratie und Nachhaltigkeit (Tagung des Club of Rome in Bad Boll, November 2010)
  37. Kohlekraftwerke, Wasserrecht und Klimaschutzrecht (Vortrag auf Einladung des BUND e.V. im Begleitprogramm zur Jahrestagung der Gesellschaft für Umweltrecht in Leipzig, November 2010)
  38. Klimawandel und soziale Gerechtigkeit (Tagung des DGB in Berlin, November 2010)
  39. Klimawandel und Klimakultur (Tagung des Bundeslandes Niederösterreich/ Österreich in St. Pölten, November 2010)
  40. Klimagerechtigkeit und Klimamigration (Tagung der Forstwissenschaftlichen Fakultät der Universität Hohenheim und der Robert-Bosch-Stiftung in Hohenheim/ Stuttgart, November 2010)
  41. Umweltgerechtigkeit in einer Diskurstheorie des Rechts. Zugleich eine Kritik klimaökonomischer Ansätze (Tagung der Philosophischen Fakultäten der Universitäten Potsdam und Bochum in Berlin, November 2010)
  42. Gentechnikrecht und Artenschutzrecht (zusammen mit Bettina Hennig) (Tagung des Naturschutzbund e.V. mit Unterstützung des Bundesamts für Naturschutz in Berlin, November 2010)
  43. Wertewandel und Nachhaltigkeit (Tagung der Telekom über Corporate Responsibility in Berlin, November 2010)
  44. Wege aus der Klimakrise (Vortrag an der Universität Leipzig, November 2010)
  45. Sustainability in Soil Protection (Tagung des Deutsch-brasilianischen agrarwissenschaftlichen Netzwerkes in Bremen, Dezember 2010)
  46. Mehr Gerechtigkeit und Lebensqualität ohne Wachstum. Die Klimawandels-Perspektive (Vortrag an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Heidelberg, Dezember 2010)
  47. Nachhaltige Agrarproduktion in einer Welt der Knappheit (Workshop der Heinrich-Böll-Stiftung und des WWF in Berlin, Dezember 2010)
  48. Grammatik der Generationengerechtigkeit (Tagung der Hochschule Vechta und des Forschungsinstituts für Philosophie der Universität Hannover, Dezember 2010)
  49. Intergenerational Justice and the Law (Tagung verschiedener Universitäten in Paris/ Versailles und Poitiers, Dezember 2010)
  50. Sustainability in Soil Protection, Land Use, and Phosphorus Fertilization (Statement auf der internationalen Tagung des Council of the Baltic Sea States zum Bodenschutz in Goslar, Dezember 2010)

2011

  1. Border Adjustments als Rechtsproblem (Tagung des Forums ökologisch-soziale Marktwirtschaft e.V. mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums in Berlin, Januar 2011)
  2. Zukunft der Arbeit – Zukunft der Welt (Vortrag auf der Jahreshauptversammlung der IG Metall in Dortmund, Januar 2011)
  3. Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz – unter besonderer Berücksichtigung der Bioenergie (Vortrag an der EBS/ Law School in Wiesbaden, Februar 2011)
  4. Gesellschaftspolitik und Umweltschutz (Vortrag auf Einladung des BUND e.V. in Quedlinburg, Februar 2011)
  5. Welthandel, Umweltschutz, soziale Aspekte und CSR (Tagung des BMZ, der GIZ und des Forums Umwelt & Entwicklung in Berlin, März 2011)
  6. Forschungsschwerpunkte im Energiebereich (Tagung des Verbands Deutscher Wissenschaftler, des BUND e.V. und des Naturschutzbund e.V. zu alternativen Forschungsbedarfen im Zeichen der Nachhaltigkeit in Berlin, Juli 2010)
  7. Klimawandel und Gerechtigkeit (Vortrag bei der katholischen Kirche in Rottweil, März 2011)
  8. Klimawandel und Gerechtigkeit (Vortrag bei der katholischen Kirche in Hechingen, März 2011)
  9. Phosphorus Scarcity as a Legal Problem (Vortrag an der Universität Zürich, März 2011)
  10. Klimawandel und Gerechtigkeit (Vortrag in der Landeszentrale für politische Bildung in Mainz, März 2011)
  11. Grenzwerte im Umweltrecht (Tagung der Universität Freiburg und der Universität Aachen zum rationalen Umgang mit Unsicherheit, März 2011)
  12. Zur Begründung des Zwei-Grad-Klimaziels (Podiumsdiskussion auf der Tagung der Universität Freiburg und der Universität Aachen zum rationalen Umgang mit Unsicherheit, März 2011)
  13. Kommunaler Klimaschutz (Podiumsdiskussion der grünen Landtagsfraktion in Leipzig, März 2011)
  14. Nachhaltigkeit und Klimawandel (Podiumsdiskussion der Universität München u.a., März 2011)
  15. Phosphordüngung als Rechtsproblem: Landnutzungsrecht im Zeichen der Nachhaltigkeit (Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität Göttingen, April 2011)
  16. Ambivalenzen erneuerbarer Energien (Tagung der Evangelischen Kirche und der Forschungsgruppe Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Hofgeismar zu den Erneuerbaren Energien, April 2011; zusammen mit Bettina Hennig)
  17. Allgemeines Verwaltungsrecht und Gaststättenrecht – Gerechtigkeit und gutes Leben (Vortrag an der Zeppelin University in Friedrichshafen, April 2011)
  18. Theorien der Nachhaltigkeit (Tagung des Institute for Advanced Sustainability Studies in Potsdam, Mai 2011)
  19. Freedom and Responsibility (Internationale Tagung eines naturwissenschaftlichen Forschungsnetzwerkes zu Nachhaltigkeitsfragen in Bayreuth, Mai 2011)
  20. Kritik der Klimaökonomik (Vortrag am Climate Service Center in Hamburg, Mai 2011)
  21. Klimawandel, Wachstum und Gerechtigkeit (Vortrag auf den Hochschultagen für Nachhaltigkeit der Universität Rostock, Mai 2011)
  22. Rechtsprobleme von Energieeffizienz und Klimawandel (Tagung am Institut für Berg- und Energierecht der Universität Bochum, Mai 2011)
  23. Gerechtigkeit und Klimawandel (Vortrag auf Einladung der Universität Dresden und der Heinrich-Böll-Stiftung in Dresden, Mai 2011)
  24. Demokratie, Terror, Finanzkrise und die Globalisierung (Tagung der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft in Konstanz, Mai 2011)
  25. Atomausstieg, Energie- und Klimawende: Auf dem Weg in die Postwachstumsgesellschaft? (Vortrag an der Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Koblenz-Landau, Mai 2011)
  26. Nachhaltiger Konsum (Podiumsdiskussion auf dem Bundeskongress der Naturschutzjugend e.V. in Wolfsburg, Juni 2011)
  27. Welche Wirtschaft macht uns glücklich? (Podiumsdiskussion auf dem Kirchentag in Dresden, Juni 2011)
  28. Klimaschutzrecht und Emissionshandel – Stand und Perspektiven (Vortrag in der Deutschen Emissionshandelsstelle/ Umweltbundesamt, Juni 2011)
  29. Wohlstandsindikatoren und ihre ökologische Fortentwicklung (Impulsstatement auf einem Workshop des Bundesumweltministeriums und verschiedener Universitäten in Berlin, Juni 2011)
  30. Rechtliche Aspekte der Energiewende (Tagung von Clifford Chance in Berlin, Juli 2011)
  31. Klimaökonomik: Kritik der Kosten-Nutzen-Analyse und der Instrumentendebatte (Vortrag an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Köln, Juli 2011)
  32. Rechtliche und ethische Fragen der friedlichen Atomenergienutzung (Vortrag an der soziologischen Fakultät der Universität Heidelberg, Juli 2011)
  33. Sustainability as a Legal Problem (Weltkongress der Rechts- und Sozialphilosophen in Frankfurt a.M., August 2011)
  34. Toward a New Approach in Discourse Theory of Justice and Law (Weltkongress der Rechts- und Sozialphilosophen in Frankfurt a.M., August 2011)
  35. A Critical Review of Efficiency Ethics (Weltkongress der Rechts- und Sozialphilosophen in Frankfurt a.M., August 2011)
  36. Habermas, Honneth, Discourse Ethics (zweitägige Workshop-Moderation auf dem Weltkongress der Rechts- und Sozialphilosophen in Frankfurt a.M., August 2011)
  37. Möglichkeiten und Grenzen ökologisch-sozialer Governance (Internationale Tagung der Vereinigungen für Rechtssoziologie in Wien, September 2011)
  38. Moderation eines Sozialrechts-Workshop (Internationale Tagung der Vereinigungen für Rechtssoziologie in Wien, September 2011)
  39. Nachhaltige Energiepolitik in Europa (Festvortrag zur Eröffnung der Kultur- und Umweltwochen des Kreises Lauenburg in Ratzeburg, September 2011)
  40. Bottom-Up versus Top-Down im Umweltschutz (Tagung der Forschungsgruppe Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Bremen, September 2011)
  41. Ökobonus und soziale Gerechtigkeit im Umweltschutz (zusammen mit Bettina Hennig) (Tagung des Instituts solidarische Moderne in Kassel, September 2011)
  42. Nachhaltigkeit und Globalisierung (Tagung der Studienstiftung des deutschen Volkes in Stuttgart, September 2011)
  43. Social Awareness for Energy Change (Tagung verschiedener Universitäten und öffentlicher Institutionen zur Energiewende in Europa in Stettin, September 2011)
  44. Renewable Energies in Germany and Mexico (Tagung des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie in Berlin, Oktober 2011)
  45. International Resource Politics (zusammen mit Raimund Bleischwitz und Heidi Feldt) (Internationaler Workshop der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin, Oktober 2011)
  46. Land-Use, Climate Protection, and Emissions Trading (Weltökosteuerkongress in Madrid, Oktober 2011)
  47. Herausforderungen von Globalisierung, Welthandel und Umweltschutz: Das Prinzip Nachhaltigkeit (Tagung der AXA in Frankfurt a.M., November 2011)
  48. Nachhaltige Universität (Podiumsdiskussion an der Universität Greifswald, November 2011)
  49. Kritische Einordnung des Lünen-Urteils des EuGH (Vortrag auf Einladung des BUND e.V. im Begleitprogramm zur Jahrestagung der Gesellschaft für Umweltrecht in Leipzig, November 2011)
  50. Instrumente der Klimapolitik – Ordnungsrecht und Planungsrecht (Tagung des Climate Service Center in Hamburg, November 2011)
  51. Klimawandel, Energiewende und Postwachstumsökonomie (Vortrag an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Oldenburg, November 2011)
  52. Perspektiven für globale Gerechtigkeit (Festvortrag zur 25-Jahres-Feier der Stiftung Entwicklung und Frieden in Berlin, November 2011)
  53. Effizienz oder Suffizienz? (Podiumsdiskussion im Rahmen der zweiten Hochschultage für Nachhaltigkeit der TU Dresden, November 2011)
  54. Klimawandel: Sind wir noch zu retten? (Vortrag an der Universität Hannover, Dezember 2011)
  55. Nachhaltige Ökonomie und Klimawandel (Tagung der Hochschule Eberswalde zu Konzepten, Kommunikation und Technologien des Klimaschutzes in Berlin, Dezember 2011)
  56. Nachhaltigkeit, Recht und Ökonomie (Vortrag an der Universität Frankfurt a.d.O., Dezember 2012)
  57. Rechtliche Perspektiven erneuerbarer Energien (Vortrag an der Juristischen Fakultät der Universität Halle, Dezember 2011)

2012

  1. Energie- und Klimawende nach Durban und dem Atomausstieg (Vortrag als Auftakt zu den Hochschultagen für Nachhaltigkeit der Universität Rostock, Januar 2012)
  2. The Right to Food and Water (Tagung International Water Dialogues in Berlin, Januar 2012)
  3. Ausweg Ökodiktatur? (Podiumsdiskussion mit Bundestags-Vizepräsidentin Kathrin Göring-Eckardt in Leipzig, Januar 2012)
  4. Rechtsfragen der Postwachstumsgesellschaft (Tagung des Deutschen Bundestages im Kontext der Enquête-Kommission Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität, Januar 2012)
  5. Grundprobleme der erneuerbaren Energien aus der Rechts- und Governance-Perspektive (Vortrag auf der Erneuerbare-Energien-Tagung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Berlin, Januar 2012)
  6. Ambivalenzen der Bioenergie und ihre rechtliche Steuerung (Vortrag auf der Erneuerbare-Energien-Tagung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Berlin, Januar 2012)
  7. Wirtschaftswachstum und Ressourcenschonung – ist Entkopplung möglich? (Tagung des Forums ökologisch-soziale Marktwirtschaft e.V. mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums in Berlin, Februar 2012)
  8. Nachhaltigkeit, Klimawandel und Bildung (Vortrag auf dem Kongress zu Bildung und Nachhaltigkeit der Landesregierung von Baden-Württemberg in Stuttgart, Februar 2012)
  9. Zur Zukunft der Umweltethik (Vortrag am Rachel Carson Center der Universität München, Februar 2012)
  10. Phosphor als Governance- und Rechtsproblem (Interdisziplinäre Tagung der Universität Rostock, März 2012)
  11. Nachhaltigkeit und Recht (Tagung der TU Freiberg zu transdisziplinären Nachhaltigkeitsfragen, April 2012)
  12. Ökologische, ökonomische und soziale Krisenphänomene (Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der TU Dresden, April 2012)
  13. Vorstellung von kommunalen Konzepten für Leipzig ab 2013 (Podiumsdiskussion auf Einladung der Piratenpartei in Leipzig, April 2012)
  14. Klimagerechtigkeit (Energie-Tagung des weltweiten Netzwerks hochbegabter Menschen MENSA in Dresden, April 2012)
  15. Klimawandel und Demokratie (Podiumsdiskussion auf der internationalen McPlanet-Tagung in Berlin, April 2012)
  16. Postwachstumsgesellschaft, virtuelle Ökonomie und Nachhaltigkeit (Tagung der Evangelischen Kirche, des Forums ökologisch-soziale Marktwirtschaft und des Bundesumweltministeriums in Villigst, April 2012)
  17. Philosophische Grundlagen von Demokratie, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit (Vortrag auf den öko-sozialen Hochschultagen der Universität Mannheim, Mai 2012)
  18. Nachhaltigkeit und Gesellschaft (Vortrag an der Universität München, Mai 2012)
  19. Das Zwei-Grad-Ziel: Wunsch und Wirklichkeit (Vortrag auf den Klimatagen in Annaberg, Mai 2012)
  20. Wohlstandsindikatoren und ihre ökologische Fortentwicklung: Instrumente für Transformationsprozesse (Vortrag auf einem Workshop des Bundesumweltministeriums und verschiedener Universitäten in Berlin, Mai 2012)
  21. Nachhaltigkeitsinstrumente für Klima, Energie, Landnutzung: Jenseits von buntem Instrumentenmix und mainstream-ökonomischer Vereinfachung (Vortrag an der Forschungsstelle für Umweltpolitik des politikwissenschaftlichen Fachbereichs der FU Berlin, Mai 2012)
  22. Ein Verkehrskonzept für Sachsen (Podiumsdiskussion auf einer Tagung der grünen Landtagsfraktion in Sachsen in Leipzig, Mai 2012)
  23. Climate Change as a Social and Economic Problem (Tagung verschiedener Universitäten in Stettin, Mai 2012)
  24. Gentechnik und Gentechnikrecht – politische und rechtliche Aspekte (Podiumsdiskussion auf den Hochschultagen für Nachhaltigkeit der Universität Greifswald, Juni 2012)
  25. Was ist Nachhaltigkeit? (Vortrag auf den Leipziger Umwelttagen, Juni 2012)
  26. Grundrechts- und Demokratieprobleme von Information, Partizipation, Rechtsschutz (Tagung der Evangelischen Kirche und der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Hofgeismar zu Information, Partizipation, Rechtsschutz, Juni 2012)
  27. Menschenrechte, Demokratie und Nachhaltigkeit (Vortrag auf den Hochschultagen für Nachhaltigkeit der Universität Rostock, Juni 2012)
  28. Die Zukunft der erneuerbaren Energien (Vortrag an der Hochschule Harz in Halberstadt, Juni 2012)
  29. Nachhaltigkeit und Klimaschutz (Vortrag auf Einladung der Landesregierung der Steiermark/ Österreich in Murau, Juli 2012)
  30. Das TINA-Prinzip im Umweltschutz (Podiumsdiskussion auf Einladung der Landesregierung der Steiermark/ Österreich in Murau, Juli 2012)
  31. Krieg und Frieden aus Leipziger Sicht (Podiumsdiskussion des Friedenszentrums zum Weltfriedenstag in Leipzig, September 2012)
  32. Neue Entwicklungen beim Sorgerecht von Vätern (Podiumsdiskussion der Grünen in Leipzig, September 2012)
  33. Energiewende in Deutschland (Vortrag auf der Sommerakademie von VERDI in Saalfeld, September 2012)
  34. Nachhaltigkeit und kommunaler Klimaschutz (Vortrag beim Stadtparteitag der Grünen in Dresden, 15. September 2012)
  35. Alles wächst? (Podiumsdiskussion zur Eröffnung der neuen Theater-Spielzeit im Theater der jungen Welt in Leipzig, 15. September 2012)
  36. Erneuerbare Energien (Tagung der Evangelischen Kirche und des Instituts für dezentrale Energietechnologien in Braunschweig, 17. September 2012)
  37. Stadtentwicklung und Nachhaltigkeit in Plattenbausiedlungen (Vortrag auf Einladung der VHS Leipzig, 19. September 2012)
  38. Klima – Nachhaltigkeit – Globalisierung – Ethik (Vortrag am Thüringer Institut für Lehrerfortbildung in Bad Berka, 20. September 2012)
  39. The Economics of Biodiversity and Climate Change (Internationale Biodiversitäts-Tagung am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung in Dresden, 24. September 2012)
  40. Die Zukunft der Energie- und Klimawende (Festvortrag zum 15. Geburtstag des Solar City e.V. in Leipzig, 27. September 2012)
  41. Klimaschutz und die Verantwortung des Wissenschaftlers (Vortrag auf dem Zwei-Grad-Campus des WWF in Berlin, 14. Oktober 2012)
  42. Vorsorgender Bodenschutz (Tagung des Deutschen Bundestages/ Grüne Fraktion in Berlin, 19. Oktober 2012)
  43. Allmendeproblematik aus soziologischer und rechtlicher Sicht (Vortrag im Rahmen der Vertrauensdozenten-Tagung der Hans-Böckler-Stiftung in München, 27. Oktober 2012)
  44. Wachstum und Nachhaltigkeit (Podiumsdiskussion im Rahmen der dritten Hochschultage für Nachhaltigkeit der TU Dresden, 28. Oktober 2012)
  45. Transformations- und Nachhaltigkeitsforschung (Vortrag auf der Vertrauensdozenten-Tagung der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin, 2. November 2012)
  46. Nachhaltigkeit neu denken (Interdisziplinäre Tagung der Universität Eichstätt, 6. November 2012)
  47. Soziale Lern- und Transformationsprozesse für die Energiewende (Vortrag an der Universität Bern, 13. November 2012)
  48. Klimaschutz (Vortrag im Rahmen der Umweltschutz-Ringvorlesung der HTWK Leipzig, 14. November 2012)
  49. Zur Finanzierung des ÖPNV (Tagung des Sächsischen Landtags/ Grüne Fraktion in Leipzig, 14. November 2012)
  50. Nachhaltige Verkehrsinfrastruktur (Tagung des Deutschen Bundestages/ Grüne Fraktion in Leipzig, 22. November 2012)
  51. Taste the Waste (Diskussion im Rahmen der SchulKinoWochen in Dresden, 26. November 2012)
  52. Herausforderung Ressourcen: Perspektiven nachhaltiger Nutzung (Vortrag an der Geowissenschaftlichen Fakultät der Universität Halle, 26. November 2012)
  53. Wege aus der Klimakrise und kommunale Konzepte (Vortrag an der Universität Leipzig, 27. November 2012)
  54. Climate Change and its Impacts on Global Governance (Tagung über Limits to Growth veranstaltet von Dennis Meadows und der Volkswagenstiftung in Hannover, 28. November 2012)
  55. Grenzen des Wachstums (Vortrag auf der Oikos-Tagung an der Universität Leipzig, 29. November 2012)
  56. Wachstum und Glück (Vortrag auf der Oikos-Tagung an der Universität Leipzig, 29. November 2012)
  57. Human Rights and Climate Change (Internationale Tagung des Unabhängigen Instituts für Umweltfragen in Berlin, 29. November 2012)
  58. Wohlstand ohne Wachstum? (Tagung des Sächsischen Landtags/ Grüne Fraktion zum Klimaschutz in Dresden, 1. Dezember 2012)
  59. Kommunaler Klimaschutz in Sachsen (Tagung des Sächsischen Landtags/ Grüne Fraktion zum Klimaschutz in Dresden, 1. Dezember 2012)
  60. Klimagerechtigkeit (Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der TU Dresden, 4. Dezember 2012)
  61. Nachhaltige Umweltpolitik? Klimaschutz nach dem Scheitern von Völkerrecht und Nationalstaat(Vortrag an der Universität Klagenfurt/ Österreich, 5. Dezember 2012)
  62. Nachhaltigkeit im Immobilienbereich (Vortrag auf einer Tagung der österreichischen Immobilienwirtschaft in Kitzbühel, 7. Dezember 2012)
  63. Probleme der Postwachstumsgesellschaft (Vortrag bei der Stiftung der deutschen Wirtschaft in Berlin, 14. Dezember 2012)

2013

  1. Eine andere Mobilität ist möglich (Tagung des Sächsischen Landtags/ Grüne Fraktion in Leipzig, 4. Januar 2013)
  2. Vegetarismus – der Weg zur Ökodiktatur? Gespräch mit Renate Künast (Podiumsdiskussion der GHG Leipzig, 7. Januar 2013)
  3. Diverse Podiumsdiskussionen zur Leipziger Oberbürgermeisterwahl 2013
  4. Wohlstand, Wachstum, gutes Leben (Tagung von TEGUT in Fulda, 31. Januar 2013)
  5. Theorie der Nachhaltigkeit (Vortrag an der Fakultät für Kulturreflexion der Universität Witten, 31. Januar 2013)
  6. Die Zukunft der Klimapolitik – Podiumsdiskussion mit Hermann Ott (Podiumsdiskussion an der Universität Rostock, 5. Februar 2012)
  7. Nachhaltigkeit durch Planungsrecht? (Vortrag beim Dresdener Planerforum am IÖR, 6. Februar 2013)
  8. Grenzen des Wachstums – Grenzen ökonomischen Denkens (Vortrag am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, 12. Februar 2013)
  9. Wie weiter nach der Enquête-Kommission zum Wachstum? (Tagung des Forums ökologisch-soziale Marktwirtschaft e.V. in Berlin, 15. März 2013)
  10. Unternehmensverantwortung (Vortrag auf Einladung der Stadtwerke Leipzig, 19. März 2013)
  11. Nachhaltigkeit durch ökonomische Instrumente und Wettbewerbsrecht (Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin, 21. März 2013)
  12. Nachhaltigkeit und Wachstum als Verfassungs- und Völkerrechtsproblem (Tagung der Evangelischen Kirche und der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Hofgeismar zu Nachhaltigkeit und Recht, 22. März 2013)
  13. Agrarprivilegien im Umweltschutz: noch zeitgemäß? (Tagung zu Umweltschutz als Rechtsprivileg der Juristischen Fakultät der HU Berlin, 19. April 2013)
  14. Die Zukunft der Arbeit im Zeichen von Wachstumsgrenzen, Glück und Nachhaltigkeit (Vortrag bei der Stiftung der deutschen Wirtschaft in Zürich, 20. April 2013)
  15. Was ist Nachhaltigkeit? (Vortrag auf den Hochschultagen für Nachhaltigkeit der Universität Rostock, 22. April 2013)
  16. Wann bin ich nachhaltig, und warum ist das oft so schwierig? (Einheit mit Schüler/innen des Gymnasiums Bürgerwiese in Dresden, 25. April 2013)
  17. Transition Towns – Städte im Wandel (Vortrag bei der Initiative Umweltinfokraftwerk an der TU Cottbus, 25. April 2013)
  18. Bibelarbeit zum Erlassjahr im 5. Buch Mose (Bibelarbeit auf dem Kirchentag in Hamburg, 3. Mai 2013)
  19. Juristischer Forschungsbedarf zu Phosphor (Eröffnungstagung des Wissenschafts-Campus Phosphor an der Universität Rostock, 16. Mai 2013)
  20. Die deutsche Energiewende nach Fukushima aus rechtlicher Sicht (Tagung des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie in Berlin, 23. Mai 2013)
  21. Energiewende und Bürgerpartizipation (Kurzvortrag auf der Tagung des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie in Berlin, 23. Mai 2013)
  22. Menschenbild und Nachhaltigkeit (Podiumsdiskussion des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie in Berlin, 23. Mai 2013)
  23. Postwachstumsgesellschaft, Degrowth und Alltagsverhalten (Vortrag bei der Stadt Hannover, 30. Mai 2013)
  24. EU-Beihilfenrecht und Umweltschutz (Tagung zum europäischen Umweltrecht an der Universität Frankfurt a.d.O., 5. Juni 2013)
  25. Recht und Religion: Führen konkurrierende Normativitäten zur Sinnlosigkeit von Ethik? (Tagung verschiedener soziologischer und juristischer Vereinigungen zu Recht und Religion in Bonn, 6. Juni 2013)
  26. Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Zeichen der Grenzen des Wachstums (Tagung der Evangelischen Jugend in Nürnberg, 8. Juni 2013)
  27. Die Zukunft der Mobilität (Podiumsdiskussion von BMW i zur Elektromobilität in Berlin, 12. Juni 2013)
  28. Postwachstumsgesellschaft (Vortrag bei den Leipziger Umwelttagen, 12. Juni 2013)
  29. Nachhaltigkeit international gestalten (Jahrestagung des DAAD in Berlin, 15. Juni 2013)
  30. Nachhaltige Wasserpolitik: Instrumente, Hemmnisse, Gerechtigkeitsfragen (Vortrag in der Hydrologischen Fakultät der TU Dresden, 18. Juni 2013)
  31. Konzepte für die künftige internationale Klimapolitik (Tagung von Greenpeace in Hamburg, 19. Juni 2013)
  32. Die Grenzen des Wachstums – Wachstum der Grenzen? (Streitgespräch mit Ralf Fücks an der Universität Leipzig, 19. Juni 2013)
  33. Gutes Leben, Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit (Vortrag auf der Umweltmesse in Lüneburg, 21. Juni 2013)
  34. Kommunaler Klimaschutz in Sachsen (Tagung der grünen Landtagsfraktion in Sachsen in Dresden, 22. Juni 2013)
  35. Alles wächst? (Gespräch im Theater der jungen Welt in Leipzig, 23. Juni 2013)
  36. Was ist Nachhaltigkeit? (Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der TU Dresden, 27. Juni 2013)
  37. Technische Innovation im Spannungsfeld der Nachhaltigkeitsdebatte (Podiumsdiskussion an der Universität Halle, 2. Juli 2013)
  38. Rechtsphilosophische Begründung des Umweltschutzes (Vortrag an der Universität Erlangen, 3. Juli 2013)
  39. Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit – Zielkonflikte und Unsicherheiten (Ringvorlesung der Universität Leipzig, 8. Juli 2013)
  40. Die Zukunft der Internationalen Klimapolitik (Tagung des RECAP-Projekts verschiedener Universitäten im Auftrag des BMBF, 26. Juli 2013)
  41. Theorie der Nachhaltigkeit (Vortrag auf der Umwelt-Sommerakademie bei München, 29. August 2013)
  42. Wohlstand ohne Wachstum (Tagung des Rückkehrer-Netzwerks beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe in Erfurt, 30. August 2013)
  43. Status quo and need for development in society, politics and communities (Podiumsdiskussion bei der Youth Future Conference in Bonn, 3. September 2013)
  44. Land-Use as a Normative and Governance Problem: The Case of Environmental Economics (Vortrag beim begleitenden Wissenschaftlertreffen der Youth Future Conference in Bonn, 4. September 2013)
  45. Experience Post-Growth (Workshop bei der Youth Future Conference in Bonn, 4. September 2013)
  46. Energiewende ja – aber wie? (Vortrag auf Einladung des BUND e.V. in Leisnig, 6. September 2013)
  47. Landnutzung, Bodenschutz, Klimakollaps – gesellschaftliche Probleme und Gerechtigkeitsfragen (Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft in Rostock, 10. September 2013)
  48. Future Earth – Perspektiven der Forschung (Tagung des Deutschen Komitees für Nachhaltigkeitsforschung in Leipzig, 11. September 2013)
  49. Societal Challenges within the Rural-Urban Continuum (Internationale Tropen-Tagung der Universität Hohenheim, 17. September 2013)
  50. Energiewende: Stand und Perspektiven (Podiumsdiskussion des DAAD für internationale Wahlbeobachter in Berlin, 19. September 2013)
  51. Energiewende (Tagung zur nachhaltigen Ökonomie der Gesellschaft für Nachhaltigkeit in Berlin, 19. September 2013)
  52. Visions in Science for a Globalized World – Sustainability (Konferenz Visions in Science der Max-Planck-Gesellschaft in Dresden, 22. September 2013)
  53. Sustainability and Climate Policy (Vortrag beim World Energy Parliament in Dresden, 27. September 2013)
  54. Wie prognostiziert man künftige soziale Zustände? (Vortrag beim Projekt Geo-Sounds in Dresden, 27. September 2013)
  55. Der Verantwortungsbegriff im Bereich von Finanzmarkt und Anlageverhalten (Vortrag bei CRIC in Frankfurt a.M., 2. Oktober 2013)
  56. Notwendigkeiten der deutschen Nachhaltigkeits- und Klimapolitik (Vortrag auf Einladung der Schweisfurth-Stiftung und der Umweltakademie in München, 8. Oktober 2013)
  57. Diskussion zu „Theorie der Nachhaltigkeit“ mit dem Autor (Workshop an der Universität Frankfurt a.M., 9. Oktober 2013)
  58. Chancen und Grenzen öko-sozialer Governance (Tagung des rechtssoziologischen Arbeitskreises Rechtswirklichkeit in Berlin, 12. Oktober 2013)
  59. The Right to Water (Internationale Tagung der Universität Luzern, 18. Oktober 2013)
  60. Klimaschutzinstrumente im Umweltrecht (Vortrag auf dem Zwei-Grad-Campus des WWF in Berlin, 21. Oktober 2013)
  61. Internationale Klimapolitik auf der Warschau-Konferenz (Vortrag an der Universität Rostock, 28. Oktober 2013)
  62. Nachhaltigkeit: Definition, Konzepte, Instrumente (Vortrag auf der sächsischen entwicklungspolitischen Initiativen in Dresden, 14. November 2013)
  63. Zur Effektivität des sächsischen Biotopschutzes (Vortrag auf der BBN-Tagung zum Biotopschutz in Leipzig, 14. November 2013)
  64. Landnutzung, Bodenschutz, Klimakollaps – gesellschaftliche Probleme und Gerechtigkeitsfragen (Vortrag bei der Saxonia GmbH, 15. November 2013)
  65. Ökonomische Bewertung und ökonomische Instrumente im Naturschutz (Workshop des Büros für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag in Berlin, 21. November 2013)
  66. Nachhaltigkeit und Klimawandel (Vortrag bei der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina in Bremerhaven, 21. November 2013)
  67. Postwachstumsgesellschaft (Podiumsdiskussion der Universitäten Jena und Leipzig sowie diverser zivilgesellschaftlicher Organisationen in Jena, 27. November 2013)
  68. Kommunaler Klimaschutz in Sachsen: Chancen und Grenzen (Tagung der grünen Landtagsfraktion in Sachsen in Dresden, 30. November 2013)
  69. Nachhaltigkeit und Klimapolitik (Vortrag an der Universität Passau, 5. Dezember 2013)
  70. Bodenrahmenrichtlinie (Worldcafé-Leitung auf der Jahrestagung der Kommission Bodenschutz beim UBA/ BMUB zum Tag des Bodens in Berlin, 6. Dezember 2013)

2014

  1. Potenziale und Probleme ökonomischen Denkens: Die Grenzen der Rationalität von Entscheidungen (Vortrag am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, 22. Januar 2014 = zugleich per Live-Stream Vortrag bei der Heinrich-Böll-Stiftung in Dresden, 22. Januar 2014)
  2. Grenzen ökonomischer Bewertungen (Workshop der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik und des Forschungsinstituts für Philosophie in Hannover, 24. Januar 2014)
  3. Möglichkeiten und Grenzen von Partizipation (Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der Universität Rostock, 28. Januar 2014)
  4. Kommunaler Klimaschutz (Tagung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Plattform KlimaDiskurs e.V. in Düsseldorf, 30. Januar 2014)
  5. Wachstum, Postwachstum und Suffizienz (Podiumsdiskussion verschiedener Veranstalter in Freiburg, 31. Januar 2014)
  6. Klimawandel: Nachhaltigkeit als Gebot der Gerechtigkeit? (Vortrag auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Dresden, 4. Februar 2014)
  7. Gerechte Energiewende? (Podiumsdiskussion auf der Energiewende-Tagung der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin, 13. Februar 2014)
  8. Chancen und Grenzen von Partizipation (Vortrag an der Universität Lüneburg, 25. Februar 2014)
  9. Cradle to Cradle – Streitgespräch mit Michael Braungart (Podiumsdiskussion der Universität Lüneburg, 25. Februar 2014)
  10. Was wird aus unseren Dörfern und Kleinstädten? Ländliche Entwicklung in Zeiten von Energiewende, Landwirtschaftsreformen und demographischem Wandel (Vortrag an der Universitas im Bauernhaus in Gossberg, 8. März 2014)
  11. Überwindung von Rebound- und Verlagerungseffekten in der Ressourcen-, Energie- und Umweltmedienpolitik: Was leisten verschiedene Instrumente und Politikebenen? (Vortrag im UBA in Dessau, 3. April 2014)
  12. Chancen und Grenzen kommunaler Klimapolitik (Tagung der Evangelischen Kirche und der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Hofgeismar zu Nachhaltigkeit und Recht, 4. April 2014)
  13. Wachstum und Nachhaltigkeit (Vortrag auf den Hochschultagen für Nachhaltigkeit der TU Chemnitz am 16. April 2014)
  14. Wachstum und Nachhaltigkeit (Podiumsdiskussion auf den Hochschultagen für Nachhaltigkeit der TU Chemnitz am 16. April 2014)
  15. Umweltschutz in der sächsischen Kommunalpolitik (Statements im Rahmen einer BUND-Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl in Leipzig, 29. April 2014)
  16. Klimapolitik und Gerechtigkeit (Lunch-Talk im IZT in Berlin, 5. Mai 2014)
  17. Der Wärmemarkt aus dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit (Jahrestagung des Forums Energieeffizienz in Berlin, 7. Mai 2014)
  18. Die Zukunft der sächsischen Umweltpolitik(Moderation des BUND-Landtagswahlpodiums von Kandidaten in Dresden, 26. Juni 2014)
  19. Umweltethik in Politik und Zivilgesellschaft (Tagung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zu Werten und Nachhaltigkeit in Wiesenfelden, 13. Mai 2014)
  20. Die nächste Globalisierungswelle (Podiumsdiskussion und Kurzvortrag auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung zur Globalisierung in Hamburg, 14. Mai 2014)
  21. Klimaschutz in der EU und in den Kommunen (Gespräch mit der Bundesvorsitzenden Simone Peter auf Einladung der Leipziger Grünen, 20. Mai 2014)
  22. Kulturelle Grundlagen gesellschaftlicher Transformation (Tagung von Brot für die Welt, Misereor und Evangelischer Kirche in Hofgeismar, 24. Mai 2014)
  23. Chancen und Grenzen von Partizipation (Vortrag bei der Tagung der Initiative Psychologie im Umweltschutz in Hamburg, 30. Mai 2014)
  24. Nachhaltigkeit und Sozialwissenschaften (Podiumsdiskussion bei der Tagung der Initiative Psychologie im Umweltschutz in Hamburg, 30. Mai 2014)
  25. Umweltschutz in der sächsischen Landespolitik (Moderation im Rahmen einer BUND-Podiumsdiskussion zur Landtagswahl in Dresden, 26. Juni 2014)
  26. Umweltschutz in der sächsischen Landespolitik (Statements im Rahmen einer BUND-Podiumsdiskussion zur Landtagswahl in Leipzig, 30. Juni 2014)
  27. Sind Wirtschaftsethik und Unternehmensethik sinnvoll? (Vortrag am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, 9. Juli 2014)
  28. Kritik der Wirtschafts- und Unternehmensethik (Workshop am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, 11. Juli 2014)
  29. Braunkohle und Energiepolitik in Sachsen – Stream to Leipzig zur Degrowth-Konferenz (BUND-Podiumsdiskussion in Dresden, 3. Juli 2014)
  30. Ökonomische Bewertung und Instrumentierung des Naturschutzes (Vortrag auf der Tagung zur Bioökonomie des Bundesamtes für Naturschutz auf Vilm, 1. September 2014)
  31. Phosphorus Governance for Sustainability (Internationale Degrowth-Konferenz diverser Veranstalter in Leipzig, 3. September 2014)
  32. The Limits to Climate Economics (Internationale Degrowth-Konferenz diverser Veranstalter in Leipzig, 3. September 2014)
  33. International Climate Policy (Internationale Degrowth-Konferenz diverser Veranstalter in Leipzig, 3. September 2014)
  34. Nachhaltigkeit in Sachsen (Internationale Degrowth-Konferenz diverser Veranstalter in Leipzig, 3. September 2014)
  35. EEG, Europarecht und Verfassungsrecht – und Perspektiven der Energiewende (Workshop der Kanzlei von Bredow Valentin und der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Berlin, 9. September 2014)
  36. Wie gelingt die Transformation zur Nachhaltigkeit? (Vortrag bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung und dem Haus der Kongresse in Dresden, 10. September 2014)
  37. Prag …
  38. Die Rolle der Umweltverbände bei der Transformation zur Nachhaltigkeit (Tagung der Evangelischen Akademie Hamburg, 24. September 2014)
  39. Border Adjustments, Climate Protection, and WTO Law (Vortrag auf der Global Conference on Environmental Taxation in Kopenhagen, 25. September 2014)
  40. Klimapolitik zwischen Ökonomie, Ökologie und politischer Steuerung (Vortrag auf den Tagen für politische Bildung des Landes Rheinland-Pfalz in Landau, 9. Oktober 2014)
  41. Lokale Zivilgesellschaft (Tagung des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover zur Zukunft der Zivilgesellschaft, 17. Oktober 2014)
  42. Sind Nachhaltigkeit, steigende Energiekosten und Klimapolitik gerecht zu bewältigen? (Tagung der Hochschule Eberswalde zu Rohstoffverknappung, Energiekosten und Klimawandel in Berlin, 1. Dezember 2014)
  43. Nachhaltigkeit und Klimapolitik (Vortrag in Sankt Afra in Meißen, Februar 2015)
  44. Perspectives and Flaws of Local Climate Programmes (Internationale Tagung des Klimabündnisses am 24. April 2015)

Bettina Hennig

  1. Grundprobleme energetischer Biomassenutzung (Vortrag auf dem Workshop „Klimaschutzrecht“ der FEU und des BUND e.V./Bundesarbeitskreis Ethik in Bremen, November 2007)
  2. Ordnungsrecht, ökonomische Anreizsetzung, Prozeduralisierung vs. Selbstregulierung: Eine kritische Betrachtung am Beispiel der energetischen Biomassenutzung (Vortrag auf der CSR-Tagung der Evangelischen Akademie Bad Boll und des BUND e.V. in Bad Boll, Dezember 2007)
  3. Der Klimawandel und wir: Neue Erkenntnisse der Klimaforschung und warum wir so wenig gegen den fortschreitenden Klimawandel tun (Vortrag auf dem ökumenischen Deichtag in Mühlberg/Elbe, August 2008)
  4. Gentechnikrecht und Naturschutz (zusammen mit Felix Ekardt und Martin Wilke) (Tagung des Naturschutzbund e.V. mit Unterstützung des Bundesamts für Naturschutz zu Gentechnik und Naturschutz, November 2008)
  5. Gentechnik- und Naturschutzrecht: Behördenbefugnisse und Rechtsschutz (Vortrag auf dem Fachkolloquium Agrogentechnik und Naturschutz im Land Brandenburg im Landesumweltamt Brandenburg in Potsdam, Dezember 2008)
  6. Anhörung (im BMELV als Expertin für Rechtsfragen im Bereich der künftigen Koexistenzpolitik der Bundesregierung in Berlin, Januar 2009)
  7. Gentechnikrecht und Artenschutzrecht (zusammen mit Felix Ekardt) (Tagung des Naturschutzbund e.V. mit Unterstützung des Bundesamts für Naturschutz in Berlin, November 2010)
  8. Nachhaltigkeit bei schwindenden Ressourcen (Vortrag im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche der Universität Rostock, Januar 2011)
  9. Ambivalenzen der Bioenergie und Grenzen des Ordnungs- und Förderrechts (zusammen mit Felix Ekardt) (Tagung der Evangelischen Kirche und der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Hofgeismar, April 2011)
  10. Vortrag sowie Mitglied des Podiums bei der Veranstaltung „Dürre, Stürme, Hochwasser – wo bleibt die Umkehr?“ (Kirchentag in Dresden, Juni 2011)
  11. Bottom-Up- und Top-Down-Konzepte im Nachhaltigkeitsdiskurs (Workshop der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Bremen, September 2011)
  12. Ökobonus und soziale Gerechtigkeit im Umweltschutz (Tagung des Instituts solidarische Moderne in Kassel, September 2011)
  13. Klima- und Ressourcenpolitik in Zeiten der Nachhaltigkeitsrhetorik: Wo stehen wir wirklich? (Vortrag auf der Nachhaltigkeitswoche der Universität Rostock, Juni 2012)
  14. Grenzen und Friktionen von Bottom-Up-Prozessen im Nachhaltigkeitsdiskurs (Tagung der Evangelischen Kirche und der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Hofgeismar, Juni 2012)
  15. Klima- und Ressourcenschutz in Zeiten der Nachhaltigkeitsrhetorik: Wie gelingt die große Umkehr? (Input und Mitglied des Podiums beim Campus 2012 der Heinrich-Böll-Stiftung in Bad Bevensen, August 2012)
  16. Nachhaltigkeit individuell oder durch politisch-rechtliche Instrumente: Ist nachhaltiger Konsum möglich? (Tagung der Evangelischen Kirche und der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Hofgeismar, März 2013)
  17. Ökonomische Instrumente in der Umweltpolitik - Chancen und Grenzen (Workshop der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik und des Forschungsinstituts für Philosophie in Hannover, Januar 2014)
  18. Kommunale Klimaschutzprogramme - Grenzen und Potenziale am Beispiel Sachsen (Tagung der Evangelischen Kirche und der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Hofgeismar, April 2014)
  19. Der Begriff der Nachhaltigkeit: klares Konzept, theory about everything oder politische Rhetorik? (Input und Mitglied des Podiums bei der Sommerschule des teamGLOABL der Bundeszentrale für politische Bildung auf der Insel Vilm, Juni 2014)
  20. Fluglärmschutzgesetz, rechtliche Stellung der Betroffenen (Flughafenkonferenz der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in Brandenburger Landtag in Wildau bei Berlin, Juni 2014)
  21. Corporate Social Responsibility - Reine PR oder wirksames Nachhaltigkeitsinstrument? (Workshop der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik und des Forschungsinstituts für Philosophie in Hannover, Juli 2014)
Auf die rund 25 Auftritte von Felix Ekardt als Sachverständiger in Gesetzgebungsverfahren wird gesondert am Ende des Abschnitts „Publikationen“ hingewiesen.